david stern
Titel Orte des Novemberpogroms 1938 in Innsbruck
 
Navigation Home
Navigation Novemberpogrom
Navigation Stadtrundfahrt
Navigation Täterkreis
Navigation Literatur
Navigation Projekt
Navigation Personenregister
Navigation Gästebuch
nav_aktuelles
Navigation Kontakt

 

 
BÜRGERSTRASSE - Zentrum
 

Bürgerstraße 10

Hausnummer Bürgerstrassse 10

 

In der Bürgerstraße 10 befand sich das SA-Standartenheim. Dort kam es am Abend des 9. November 1938 zu Appellen für die Mitglieder der SA und des NSKK. SA-Standartenführer Johann Mathoi verkündete den Tod Ernst Eduard vom Rath und die Aufforderung, "den Juden eine Abreibung" zu erteilen.  Er selbst beteiligte sich an der Zerstörung der Wohnung von Egon Dubsky.

 

Bürgerstrasse 10

November 2008 © Thomas Kleissl

 

Stadtrundfahrt

 

update 02.11.2008

 

 

 
Literatur: Thomas Albrich / Michael Guggenberger

- "Nur selten steht einer dieser Novemberverbrecher vor Gericht" - Die strafrechtliche Verfolgung der Täter der so genannten "Reichskristallnacht" in Österreich, in: Thomas Albrich / Winfried R. Garscha / Martin F. Polaschek (Hrsg.), Holocaust und Kriegsverbrechen vor Gericht - Der Fall Österreich, StudienVerlag 2006

Michael Gehler

- Spontaner Ausdruck des "Volkszorns"?, Neue Aspekte zum Innsbrucker Judenpogrom vom 9./10. November 1938, in: Zeitgeschichte, 18.Jahr, Okt.1990-Dez.1991, Heft 1-12

 

© 2000 - 2016 Manfred Mühlmann